Hundeschnauze holt etat.at-Maus

21. Mai 2012, 13:31
2 Postings

Raiffeisen Bank International gewinnt im April mit der personalisierten Kreditkarte vor Opel Austria und Servus TV

Welches Sujet soll auf die Kreditkarte? RBI Raiffeisen Bank International überlässt es dem Kunden selbst. In der Bewerbung für die personalisierte Kreditkarte entschieden sich die Bank mit Kreativagentur plan.net austria für einen süßen Hund und ein küssendes Pärchen unter strandblauem Himmel.

Hohe Klickrate

"Gemessen an vergleichbaren Kampagnen aus Vorperioden haben wir mit der aktuellen Kampagne die höchste Klickrate erzielt. Dank gebührt der plan.net, unserem Partner wenn es um Online-Marketing geht", sagt Andreas Loicht, er ist Head of CardService Support & Sales  bei der Raiffeisen Bank International. Warum er sich für dieses Sujet entschieden hat? Loicht: "Die Entscheidung für dieses Sujet war eine sehr einfache, da es mit wenigen Bildern exakt das transportiert, was wir vermittelt wissen möchten: Dein eigenes Bild, Deine eigene Karte. Auch hier Danke an die Kreativleistung unserer Agentur."

Opel Austria und Servus TV auf Platz zwei und drei

Auf Platz zwei im Ranking der beliebtesten Onlinewerbung auf etat.at sind im April Opel Austria und Wien Nord mit einer Seitenmutation. Servus TV mit einem Sitebar für das Projekt Red Bull Stratos, Kreativagentur Kastner & Partners und FreshFX Media, machen die Top drei komplett. etat.at gratuliert herzlich! (red, derStandard.at, 21.5.2012)

Die Sujets zum Ansehen

  1. RBI Raiffeisen Bank International
  2. Opel Austria
  3. ServusTV Fernsehgesellschaft m.b.H.

Überblick

Diese Kampagnen standen zur Auswahl

  • Mit Hund und Kuss zur etat.at-Maus im April: RBI Raiffeisen Bank International
    foto: screenshot

    Mit Hund und Kuss zur etat.at-Maus im
    April: RBI Raiffeisen Bank International

  • Andreas Loicht (li.), Head of CardService Support & Sales bei Raiffeisen, und Andreas Wochenalt (re.), Geschäftsführer von plan.net.
    foto: derstandard.at

    Andreas Loicht (li.), Head of CardService Support & Sales bei Raiffeisen, und Andreas Wochenalt (re.), Geschäftsführer von plan.net.

Share if you care.