Zum fünften Mal steht in der Hofburg die Erde im Mittelpunkt

21. Mai 2012, 17:04
posten

Internationale Größen aus Wissenschaft und Umweltschutz im Dialog

Die ERDgespräche feiern ein kleines Jubiläum: Zum fünften Mal finden sie in der Wiener Hofburg statt. Nach dem freien Motto "Wir sind alle Teil der Lösung" wollen Vorbilder aus Wissenschaft und Umweltschutz Interessierte am 31. Mai zu verschiedenen Themen informieren und zum sozialökologischen Engagement inspirieren.

Thema der Vorträge sind die Vortragenden

Die Veranstaltung trage kein bestimmtes Thema, damit die Vortragenden und ihre Biografie im Mittelpunkt stünden, so Veranstalterin Angie Rattay vom Verein "Neongreen Network". Außerdem wolle man sich dadurch von "langweiligen" Konferenzen" abgrenzen.

Das Umwelt-Engagement der Sprecher verrät allerdings schon, worum es gehen wird. So wird der ehemalige Präsident (2008-2012) der Malediven über Klimawandel und die am meisten betroffenen Inselstaaten sprechen. Bianca Jagger von der Human Rights Foundation informiert über Brasiliens Regenwälder, dem Staudammprojekt Belo Monte und die Konsequenz für die indigenen Völker.

 Stefan Rahmstorf ist Klimaforscher und Ozeanograf. Er berät die deutsche Bundeskanzlerin rund um den Klimawandel. Bei den ERDgesprächen will er die neuesten Forschungsergebnisse verständlich machen. Auch der Umweltpädagoge und Aktivist Mike Edwards spricht, allerdings mit humoristischem Einschlag und Musikinstrument, über Umwelt-Engagement der Zivilgesellschaft. 

Es wird nicht nur geredet

Zudem findet vom 28. Mai bis zum 1. Juni ein Rahmenprogramm statt. Eingeplant ist ein Bio-Picknick im Weghuberpark, eine Wildkräuterwanderung im Burgenland und eine Wanderung zur Schramböck Quelle.

Am 30. Mai zeigt der Verein Neongreen Network die Premiere "The Island President", ein Film über den Kampf des maledivischen Ex-Präsidenten Nasheeds gegen den Klimawandel. Außerdem gibt es einen Ideen-Workshop und eine Abschlussparty auf dem Badeschiff.

Live-Übertragung

Dieses Jahr werden die ERDgespräche in deutscher und englischer Sprache per Livestream übertragen. Wer also nicht in die Hofburg kommen kann, darf virtuell teilnehmen. (mvu, derStandard.at, 21.5.2012)

Infos:

28. Mai: Bio-Picknick im Weghuberpark (Volkstheater)

29. Mai: "Traumwandertag Grünes Burgenland"

30. Mai: "Wasserwandertag - auf der Suche nach dem Wasser" / Filmpremiere "The Island President"

31. Mai: ERDgespräche

1. Juni: Workshop "EARTH-Action" mit Mike Edwards / Abschlussparty auf dem Badeschiff

Anmeldung unter erdgespräche.net

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Vortragender Mohamed Nasheed war von 2008 bis 2012 Präsident der Malediven. Als Ozeanograf setzt er sich nach wie vor gegen den Klimawandel ein.

  • Zum fünften Mal reden Experten mit Interessierten zu Umweltthemen in der Wiener Hofburg über die Erde.
    foto: erdgespräche/markus reissner

    Zum fünften Mal reden Experten mit Interessierten zu Umweltthemen in der Wiener Hofburg über die Erde.

  • Gut besucht: Die ERDgespräche 2011.
    foto: erdgespräche/michael krebs

    Gut besucht: Die ERDgespräche 2011.

Share if you care.