Switchlist für Montag

20. Mai 2012, 19:47
posten

Das Netz der 1000 Augen | Markencheck: Der Adidas-Check | Das Geheimnis der Sherpa | Philosophie im Gespräch | Thema | Cassandras Traum | Pro und Contra: Politik soll öfter das Volk fragen | Kulturmontag | Die Story im Ersten: Verzockt - und verklagt. Die guten Geschäfte der Deutschen Bank | Nicht dran denken | Darjeeling Limited | So viele Jahre liebe ich dich

20.15 TRINTIGNANT
Das Netz der 1000 Augen
(Le secret, F/I 1974, Robert Enrico) Jean-Louis Trintignant glaubt, ein brisantes und vor allem todbringendes Polit-Geheimnis erfahren zu haben. Womöglich ist er geisteskrank. Andererseits: Wir befinden uns in den politisch paranoiden 70er-Jahren. Atmosphärisches Kammerspiel. Um 21.55: Jean-Louis Trintignant - Regisseur Serge Korber porträtiert seinen Freund, den mittlerweile 81-jährigen Trintignant. Bis 23.15, Arte

20.15 VERBRAUCHERTEST
Markencheck: Der Adidas-Check
Die letzte Folge der Reihe nimmt den zweitgrößten Sportartikelhersteller der Welt unter die Lupe - wie gut die Qualität wirklich ist, wie Arbeitsbedingungen und Umweltstandards aussehen. Bis 21.00, ARD

20.15 TIBET
Das Geheimnis der Sherpa
Es ist eines der Rätsel der Geschichte, warum die Sherpa ihr fruchtbares Zuhause in Osttibet verließen und sich in der dürftigen Berggegend rund um den Mount Everest niederließen. Gertrude Reinisch gewährt Einblicke in ein Gebiet, das zuvor noch kein Fremder betreten durfte, die Filmmusik komponierte Hubert von Goisern. Um 21.50 folgt im Schwerpunkt anlässlich des Dalai-Lama-Besuchs: Tibet - Geschichte einer Tragödie und Flucht über den Himalaya (22.45). Bis 23.20, ORF 3

20.30 GESPRÄCH
Philosophie im Gespräch
In der 60. Ausgabe trifft Irmgard Klammer auf Leo Hemetsberger. Er studierte Philosophie, Politikwissenschaft, Theologie und Geschichte in Wien und ist Obmann der Gesellschaft für angewandte Philosophie. Bis 21.30, Okto

21.00 TALK
Hart, aber fair: Gewaltige Leidenschaft - wer schützt den Fußball vor seinen Fans?
Bei Frank Plasberg diskutieren Sportreporter Johannes B. Kerner, Borussia-Dortmund-Präsident Reinhard Rauball, Moderator Oliver Pocher, Borussia-Dortmund-Fan Katja Winkelmann, Polizeihauptkommissar Frank Richter und Dirk Bierholz, Leiter des Düsseldorfer Fanprojekts. Bis 22.15, ARD

21.10 MAGAZIN
Thema
Mit Christoph Feurstein. 1) Juweliere im Visier - generalstabsmäßig geplante Raubzüge in Schmuckgeschäften. 2) Plötzlich im Rollstuhl - Familie kämpft gegen Schicksalsschlag. 3) Taufe im schwedischen Königshaus. 4) Die Trackshittaz beim Song Contest. Bis 22.00, ORF 2

22.15 WOODY ALLEN
Cassandras Traum
(USA/GB/F 2007, Woody Allen) Geht eigentlich gar nicht: Woody Allen und die britische Arbeiterklasse. Geht dann doch. Nach Match Point und Scoop Allens dritter Film in London und wieder einmal die Frage: Lohnt sich Verbrechen? Ewan McGregor und Colin Farrel probieren's aus, glücklich werden sie freilich nicht dabei. Bis 23.55, ZDF

22.20 TALK
Pro und Contra: Politik soll öfter das Volk fragen - Revolutionäre Idee oder Werbegag?
Bei Manuela Raidl diskutieren der ÖVP-Staatssekretär für Integration Sebastian Kurz, SPÖ-Bundesgeschäftsführer Günther Kräuter, Verfassungsrechtler Bernd-Christian Funk und Nationalrat Lukas Reimann von der Schweizerischen Volkspartei. Bis 23.20, Puls 4

22.30 KULTURMAGAZIN
Kulturmontag
Mit Nadja Bernhard. 1) Österreichische Liebesspiele in Cannes. 2) Cecilia Bartoli als Kleopatra in Händels Giulio Cesare in Egitto. 3) Stadt der Zukunft: neue Lebens- und Arbeitsmodelle fordern Stadtentwickler und Architekten. Bis 23.30, ORF 2

22.45 WIRTSCHAFT
Die Story im Ersten: Verzockt - und verklagt. Die guten Geschäfte der Deutschen Bank
Die Geschäftspraktiken der Investmentbank und warum ihr im In- und Ausland Prozesse in Milliardenhöhe drohen. Bis 23.30, ARD

23.00 ERWACHSENWERDEN
Nicht dran denken
(Non Pensarci, I 2007, Gianni Zanasi) Die Leiden eines Berufsjugendlichen, mehrfach preisgekrönt - zu Recht. Bis 0.40, MDR

23.30 TEESTUNDE
Darjeeling Limited
(USA 2007, Wes Anderson) Bestandteile eines Wes-Anderson-Filmes: Wahnwitz, Absurdität, Versagen - und die Schönheit in alledem. Dieses Mal reisen Adrien Brody, Jason Schwartzman und Owen Wilson per Zug durch Indien. Sehenswert schon allein wegen Wilsons gebrochener Nase. Bis 0.55, ORF 2

0.00 FAMILIENDRAMA
So viele Jahre liebe ich dich
(Il y a longtemps que je t'aime, F 2008, Philippe Claudel) Juliette (Kristin Scott Thomas) hat die letzten 15 Jahre als Kindsmörderin im Gefängnis verbracht. Schwester Léa nimmt sie in ihre kleine Familie auf, der Weg zurück aber ist steinig. Kleines Meisterwerk, europäischer Filmpreis für Kristin Scott Thomas. Bis 1.50, SWR (Andrea Heinz, DER STANDARD, 21.5.2012)

Share if you care.