45 Festnahmen bei Anti-Putin-Protesten

20. Mai 2012, 15:50
7 Postings

Mehrere nicht genehmigte Lager der Opposition seien aufgelöst worden, sagt ein Behördensprecher

Moskau - Bei neuen Protesten gegen Kremlchef Wladimir Putin sind in Moskau mindestens 45 Menschen festgenommen worden. Die Polizei habe im Stadtzentrum mehrere nicht genehmigte Lager der Opposition aufgelöst, sagte ein Behördensprecher am Sonntag nach Angaben der Agentur Interfax. Eine von Künstlern angeführte Demonstration mit etwa 2000 Teilnehmern verlief dagegen am Vortag ohne Zwischenfälle.

Die Maler waren mit kremlkritischen Kunstwerken durch die Innenstadt gezogen. Bei einer ähnlichen Aktion hatten Schriftsteller vor einer Woche einen "Kontrollspaziergang" mit rund 10.000 Regierungsgegnern durch die russische Metropole angeführt. (APA, 20.5.2012)

Share if you care.