Tausende Teilnehmer bei neuer Demonstration gegen Putin

19. Mai 2012, 21:14
posten

"Künstlerischer Spaziergang" folgt auf Protest der Schriftsteller

Moskau - Die Gegner des erneut ins Amt gelangten russischen Präsidenten Wladimir Putin haben am Samstagabend in Moskau eine weitere Protestkundgebung abgehalten. Mehrere tausend Menschen folgten einem Aufruf zur Teilnahme an einem "künstlerischen Spaziergang", bei dem unter anderem ein Panzer in weißem Karton, ein Bett aus Stacheldraht und eine Polizeipuppe in einem Rollstuhl durch die Straßen der russischen Hauptstadt mitgeführt wurden.

Die russische Opposition sucht nach neuen Organisationsformen. Ihre Kundgebungen werden von Putin zumeist ignoriert und von den Sicherheitskräften oftmals unterbunden. Am vergangenen Wochenende folgten rund 10.000 Menschen in Moskau einem Protestzug, zu dem Schriftsteller aufgerufen hatten. Putin ist seit dem 7. Mai wieder Staatschef - ein Amt, das er bereits zwischen 2000 und 2008 ausübte. Das Amt des Regierungschefs übernahm im Wechsel der bisherige Präsident Dmitri Medwedew. (APA, 19.5.2012)

Share if you care.