Switchlist für Sonntag

18. Mai 2012, 18:09
1 Posting

Rio das mortes, Orientierung, Erlebnis Bühne, Oktoskop: Georg Wasner, Talk im Hangar-7 Spezial, Up in the Air, Pom Poko, Indochine, Der Trinker, Im Zentrum: Der letzte Sirtaki - Muss Griechenland raus?, ttt, Dok.Film: Die letzten Tage einer Legende - Romy Schneider, Der zerrissene Vorhang

12.30 DALAI LAMA I
Orientierung
U. a. ein Bericht von Marcus Marschalek über die vielen Schulen des Buddhismus. Ein tibetischer Zweig ist der Mahayana-Buddhismus ("großes Fahrzeug"). Dessen prominentester Vertreter ist der Dalai Lama, welcher diese Woche in Österreich weilt. Bis 13.00, ORF 2

19.15 OPER
Erlebnis Bühne
Zum Plácido-Domingo-Schwerpunkt zeigt ORF 3 zuerst ein Porträt des Startenors, dann den Einakter Cavalleria Rusticana von Pietro Mascagni. Die Oper spielt in einem sizilianischen Dorf am Ostermorgen. Besetzung: Elena Obraztsova, Plácido Domingo, Axelle Gall, Renato Bruson, Fedora Barbieri. Dirigat: Georges Prêtre. Im Anschluss folgt noch Der Bajazzo. Bis 22.50, ORF 3

20.00 WERKSCHAU
Oktoskop: Georg Wasner
Zu Gast bei Robert Buchschwenter ist der österreichische Filmemacher Georg Wasner. Er spricht u. a. über praxisorientierte Wissenschaft und den Begriff des Protodokumentarischen und zeigt einige seiner Filme, bei denen er mit Archivmaterialien und der Technik des "Sampling" gearbeitet hat. Bis 21.05, Okto TV (Wien)

20.15 DALAI LAMA II
Talk im Hangar-7 Spezial
Seine Heiligkeit, der 14. Dalai Lama, Tenzin Gyatso, kämpft seit über 50 Jahren im Exil gegen die Unterdrückung seines Volkes und ist längst zum Weltbotschafter des Friedens, der Menschenrechte und der Freiheit geworden. Über diese großen Themen und seine Nachfolge spricht er bei Heinz Nußbaumer. Weitere Gäste: Alfred Gusenbauer (ehem. Bundeskanzler), Hubert v. Goisern (Musiker), Marianne Birthler (Bürgerrechtlerin) und Paul Zulehner (Religionssoziologe). Bis 21.35, Servus TV

20.15 KOMÖDIE
Up in the Air
(USA 2009, Jason Reitman) Ryan Bingham (George Clooney) reist in der Welt umher und verkündet Mitarbeitern die Kündigung. Knapp vor dem Bonusmeilenrekord wird eingespart: Videokonferenzen sollen seine Flüge ersetzen. Golden Globe für das Drehbuch. Bis 21.55, ORF 1

20.15 ANIMESATIRE
Pom Poko
(Japan 1994, Isao Takahata) Die Wälder der Marderhunde in der Umgebung von Tokio werden von Bauprojekten bedroht. Die sauf- und rauflustigen Tiere bilden Gruppierungen und wehren sich mittels ihrer Fähigkeit, sich in Gegenstände oder gar Menschen zu verwandeln. Für Kinder eher ungeeignet, derber und wilder Trickfilm aus dem Studio Ghibli. Bis 22.30, Super RTL

20.15 DRAMA
Indochine
(F 1992, Régis Wargnier) Ein Blick zurück auf ehemaliges Savoir-vivre und eine Paraderolle für Catherine Deneuve, dazu unentwegtes Fließen von Blut, Schweiß, Tränen und Kautschuksaft in pittoreskem Ambiente als Liebesspiel, das glauben macht, dass die französische Art zu lieben die leidenschaftlichere ist. Bis 22.45, Arte

20.15 ALKO-DRAMA
Der Trinker
(D 1995, Tom Toelle) Harald Juhnke kämpft als Lebensmittelhändler ums Überleben und bleibt nicht lange trocken. Bis 21.55, 3sat

22.00 DISKUSSION
Im Zentrum: Der letzte Sirtaki - Muss Griechenland raus?
Bei Peter Pelinka diskutieren Franz Vranitzky (ehem. Bundeskanzler), Alkyone Karamanolis (Journalistin), Gottfried Haber (Wirtschaftsexperte), Wolfgang Löhnert (Sommerakademie Zakynthos) und Nikos Papamikes (Reisebüro-Inhaber). Bis 23.05, ORF 2

23.00 DRAMA
Rio das mortes
(BRD 1970, Rainer Werner Fassbinder) Die Lehrlinge Michael und Günther wollen am peruanischen Fluss nach Schätzen suchen. Michaels Freundin fühlt sich im Stich gelassen und greift zu drastischen Maßnahmen, um den Plan zu sabotieren. Das selten gezeigte komödiantische Frühwerk von Fassbinder, der in einer Nebenrolle auftritt, beschäftigt sich mit der Realitätsflucht der 68er-Jugend, es spielen u. a. Hanna Schygulla und Carl Amery. Bis 0.25, ZDF Kultur

23.00 MAGAZIN
ttt
Themen bei Dieter Moor (u. a.): 1) David Graebers Schulden. Die ersten 5000 Jahre. 2) Die 65. Internationalen Filmfestspiele von Cannes inklusive einem Bericht über den Österreicher Ulrich Seidl. 3) Die norwegische Violonistin Vilde Frang. Bis 23.30, ARD

23.05 DOKUMENTATION
Dok.Film: Die letzten Tage einer Legende - Romy Schneider
Schneiders plötzlicher Tod im Alter von nur 43 Jahren wirft viele Fragen auf. Gerüchte über Drogen, Alkohol und Depressionen verstärken den Verdacht eines nicht natürlichen Todes. Die Dokumentation von Bertrand Tessier, die anlässlich des 30. Todestages gesendet wird, versucht mithilfe von Aussagen von Freunden und Kollegen die letzten Stunden im Leben der Schauspielerin zu rekonstruieren. Im Anschluss folgt Die Spaziergängerin von Sans-Souci aus dem Jahr 1982, Schneider verkörpert darin die Frau eines Menschenrechts-Aktivisten. Bis 1.40, ORF 2

23.15 SPIONAGE
Der zerrissene Vorhang
(Torn Curtain, USA 1966, Alfred Hitchcock) "Im Allgemeinen passieren in Filmen die Morde sehr schnell, ein Messerstich, ein Schuss, und meistens nimmt sich der Mörder nicht einmal die Zeit nachzuschauen, ob sein Opfer auch wirklich tot ist. Deshalb dachte ich, es wäre an der Zeit, einmal zu zeigen, wie schwierig, mühsam und zeitraubend es ist, einen Mann umzubringen", so Hitchcock. Aushalten müssen das Paul Newman und Julie Andrews. Bis 1.15, NDR (Timon Mikocki, DER STANDARD, 19./20.5.2012)

Share if you care.