Interessantes Chance- und Risikoprofil

18. Mai 2012, 08:20
posten

Adidas mit 14 Porzent Seitwärtschance bis zum Jahresende

Die Aktie des international aufgestellten Sportartikelhersteller Adidas hat zuletzt - gegen den allgemeinen Abwärtstrend an den Aktienmärkten - erneut ein Rekordhoch markieren können. Dabei schrammte die Aktie nur knapp an der 65-Euro-Marke vorbei. Laut Analyse von www.MaxProfits.de profitieren die Anteilsscheine schon seit geraumer Zeit von der bevorstehenden Fußball-Europameisterschaft sowie den Olympischen Spielen - beide Sportereignisse finden in diesem Sommer statt. Sowohl der mittel- als auch der langfristige Aufwärtstrend sind schon über Monate hinweg voll intakt. Bei 53 Euro liegt eine solide horizontale Halte-Marke - bei circa 50 Euro verläuft der Aufwärtstrend, so dass die Aktie von Adidas nach unten hin solide abgesichert bleiben sollte. 

Ein Kurspuffer von knapp 15 Prozent sollte der Adidas-Aktie genügend Spielraum bieten, um eine Rendite p.a. von etwas mehr als 22 Prozent erzielen zu können!

Wer nun darauf setzt, dass sich der Kurs der Adidas-Aktie bis zur Endfälligkeit am 21. Dezember dieses Jahres oberhalb von 52 Euro bewegt, wofür nicht zuletzt ein hervorragender fundamentaler Datenkranz sorgen sollte, kann mit diesem Bonus-Zertifikat der BNP eine maximale Performance von rund 14,19 Prozent erzielen, was einer Rendite p.a. von etwas mehr als 22,60 Prozent entspricht.

Kennzahlen des Bonus-Zertifikates
Basiswert: Adidas
ISIN:DE000BP3UZ60
Emittent: BNP
Laufzeit: 21.12.2012
Barriere: 52 Euro
Kurs Aktie: 61,21 Euro
Preis des Bonus-Zertifikats: 61,30 Euro

Trifft die Einschätzung zu, so erhält man nach Endfälligkeit vom Emittenten je Bonus-Zertifikat 70 Euro ausgezahlt. Hier befindet sich auch der Cap - ein Investor kann also nicht mehr als 70 Euro erzielen, selbst wenn der Aktienkurs darüber hinaus läuft. (Aussendung)

Share if you care.