Switchlist für Freitag

17. Mai 2012, 20:39
1 Posting

nano | Kulturzeit | Up in the Air | Aufschneider (1+2) | Der Mann, der Yngve liebte | Schwesterherz | Spielen, spielen, spielen ... | makro: Anpfiff in Warschau. Abpfiff in Kiew? | Ein Fall für Resetarits | Aus dem Rahmen: Residenzgalerie Salzburg | V wie Vendetta | Das blaue Sofa | Melvin und Howard

18.30 MAGAZIN
nano
1) Rohstoffe wiederverwenden. 2) Die Wüste bebt. Bis 19.00, 3sat

19.20 MAGAZIN
Kulturzeit
Mit Berichten über die Filmfestspiele in Cannes und Rabenkultur. Bis 20.00, 3sat

20.00 LUFTBLASE
Up in the Air
(USA 2009, Jason Reitman) Ryan Bingham (George Clooney) reist in der Welt umher und verkündet Mitarbeitern die Kündigung. Knapp vor dem Bonusmeilenrekord wird eingespart: Videokonferenzen sollen seine Flüge ersetzen. Golden Globe für das Drehbuch. Bis 21.55, SF 2

20.15 LEICHEN STARREN
Aufschneider (1+2)
(Ö 2009, David Schalko) Josef Hader als zynischer Pathologe mit privaten und beruflichen Querelen, die sich bald vermischen. Exzellente Dialoge, ausgezeichnete Darsteller, rundum gelungen. Bis 23.15, Arte

foto: orf

20.15 COMING-OUT
Der Mann, der Yngve liebte
(Mannen som elsket Yngve, N 2008, Stian Kristiansen) Jarle, Punksänger und Freund der feschen Katrine, verliebt sich in den verträumten Klassenneuling Yngve. In Berlin fällt die Mauer, und auch für Jarle ändert sich einiges. Sensibel verfilmte Orientierungssuche im Norwegen 1989. Bis 21.50, Eins Festival

20.15 SISTER ACT
Schwesterherz
(D 2006, Ed Herzog) Selbstfindungsdrama mit Heike Makatsch, die weder in ihrem Job als Musikproduzentin noch im Privatleben glücklich ist. Ihre besser gelaunte jüngere Schwester bringt sie auf andere Gedanken. Bis 21.45, ZDF Kultur

20.15 DOKUMENTATION
Spielen, spielen, spielen ...
Wenn der Computer süchtig macht Einblick in den Kampf von Familien gegen die Spielsucht ihrer Kinder. Bis 21.00, 3sat

21.00 DOKUMENTATION
makro: Anpfiff in Warschau. Abpfiff in Kiew?
Eine EM, zwei Länder: Während sich Polens Wirtschaft zu einem konjunkturellen Motor entwickelt, versinkt die Ukraine in Korruption und Rückständigkeit. Bis 21.30, 3sat

21.20 REPORTAGE
Ein Fall für Resetarits
1) Ein Lottosieger, der nach Geldveranlagungspleite sein Haus verkaufen muss. 2) Villen im Grünen, die als landwirtschaftliche Betriebe angemeldet sind. 3) Ein Anwalt, der sechs Wohnungskäufer geprellt hat. Bis 22.00, ORF 2

22.25 MUSEUMSGUIDE
Aus dem Rahmen: Residenzgalerie Salzburg
Karl Hohenlohe führt durch die Residenzgalerie und spricht mit Direktorin Roswitha Juffinger über Napoleon, Salzburger Festspiele und darüber, was Bischofsgewänder mit Treppenbau zu tun haben. Bis 23.00, ORF 3

22.30 MISTER ANONYM
V wie Vendetta
(USA/GB/D 2005, James McTeigue) Orwell'sche Zuständ in einem totalitären System, das Revolutionär V (mit Guy-Fawkes-Maske im Antlitz) sprengen möchte. Passable Verfilmung des Alan-Moore-Comics mit Natalie Portman. Bis 1.05, ATV

23.00 LITERATUR
Das blaue Sofa
Wolfgang Herles bespricht Napoleons Feldzug in Russland von Adam Zamoyski, Die Republik der Frauen (Gioconda Belli), Die große Nacht (Chris Adrian), Robinsons blaues Haus (Ernst Augustin) und Weitlings Sommerfrische (Sten Nadolny). Bis 23.30, ZDF

23.15 MAGAZIN
KurzSchluss
Das Kurzfilmmagazin berichtet in einer Sondersendung über die Filmfestspiele Cannes und zeigt die Roberto-Rosselini-Hommage von Tochter Isabelle Mein Papa ist 100 Jahre alt (Regie Guy Maddin), Vasco von Sébastien Laudenbach und Der Meister der Zisternen von Emmanuel Gorinstein. Bis 0.10, Arte

1.20 ERBREICH
Melvin und Howard
(USA 1980, Jonathan Demme) Milchwagenfahrer Melvin nimmt bei einer Fahrt durch die Wüste den alten Howard Hughes auf, der sich als Multimillionär ausgibt. Jahre später bekommt der verschuldete und verlassene Melvin eine millionenschwere Erbschaft – von Howard. Bis 2.50, ZDF (Mario Kopf, DER STANDARD, 18.5.2012)

Share if you care.