Modell von Bin Ladens Versteck präsentiert

17. Mai 2012, 11:05

Spezialisten nutzten Satellitenfotos für Nachbau

Washington - Zwei Wochen nach dem Jahrestag der Tötung von Osama bin Laden haben US-Geheimdienstler erstmals das Miniatur-Modell präsentiert, an dem der Spezialeinsatz gegen den Al-Kaida-Chef geplant wurde. Das schreibtischgroße Modell wurde am Mittwoch (Ortszeit) im US-Verteidigungsministerium erstmals öffentlich ausgestellt. Mitarbeiter der National Geospatial Intelligence Agency (NGA) hatten den Miniatur-Nachbau des Bin-Laden-Verstecks binnen sechs Wochen auf der Grundlage von Satellitenfotos angefertigt.

Das Miniatur-Modell unterlag lange Zeit der Geheimhaltung. Es zeigt das Bin-Laden-Versteck im pakistanischen Abbottabad in allen Details, mit Stacheldraht auf den Mauern, einem dunkelroten Minibus vor dem Zufahrtstor und einem weißen Jeep auf dem Gelände. Das Modell veranschauliche die Größe der Anlage in Abbottabad, sagte NGA-Sprecherin Erica Fouche. Es sei ins Pentagon gebracht worden, um den Mitgliedern der Streitkräfte zu zeigen, "wovon sie seit einem Jahr gehört haben".

Seit den Anschlägen vom 11. September 2001 auf das World Trade Center in New York und das Pentagon in Washington mit fast 3.000 Toten war Bin Laden der Staatsfeind Nummer eins der USA. Fast ein Jahrzehnt lang konnte er sich verstecken, bis die US-Geheimdienste ihn und seine Familie im pakistanischen Abbottabad aufspürten. Eine US-Spezialeinheit stürmte das Anwesen in der Nacht zum 2. Mai 2011 und erschoss den Al-Kaida-Chef. (APA, 17.5.2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 86
1 2 3
ein meisterwerk!!

hätt ich dem US-geheimdienst niemals zugetraut.
...und die netten details- einfach putzig!

vielleicht bekommt das minimundus das zukünftige weltkulturerbe einmal als leihgabe, dann kann ich mir genau anschauen, wo eine spezialeinheit einem 70-jährigen, unbewaffneten mann ins gesicht geschossen hat.

jetzt fehlt nur noch....

ein Depp der erklaert warum das Objekt nicht mit Drohnen angegriffen wurde und warum da noch ein Helikopter geschrottet wurde. Ich lach mich schief, "aus technischen Gruenden" abgeschmiert.

ad 1) weils dann schwerer gewesen wäre zu überprüfen ob man den osama wirklich erwischt hat

ad 2) wieso nicht? auch die technik von militärs und geheimdiensten ist fehleranfällig. technische gebrechen kommen vor. haben sie eine bessere erklärung?

Gibt's jetzt einen Bausatz von MATTEL..?

Wenn die Osama Geschichte wahr sein sollte, dann gehörten ein paar Leute wegen Mord vor Gericht

Seid wann darf man Menschen ohne Gerichtsverfahren töten?? Sind wir wieder im Wilden Westen?

kann jemand tatsaechlich so unfassbar naiv sein?

und die standard-leser glauben den zirkus offensichtlich auch!

aber naja, is sowieso extrem unwichtig ob so ein koffer jez lebt oder tot is, terrororganisationen leben nicht von einem einzigen verrückten sondern von tausenden. was spielt der bin laden da für eine rolle

Demnächst ...

als Modellbausatz (inkl. Figurenset) für den
amerikanischen Eisenbahn-Romantiker erhältlich !

und....

der Spielfilm und die Soap opera dazu. Mit Bruce Willis oder besser noch mit Mel Gibson. Der spielt doch so einen Schwachsinn.

Hätt ich Ihr Posting vorher lesen sollen! :-)

meine güte ist das ein kasperltheater

und die leute glauben denen sogar noch!

die drei ???

was war zuerst: das Modell oder das Versteck ???

Was soll das sein? Mehr als ein verzweifelter Versuch einen Mord rechtzufertigen ... mehr nicht

der ist schon dreitausend mal gerechtfertigt

demnächst:

das linke ohr von bin ladens koch in grossaufnahme.

Herrlich - immer diese Märchenstunden. :)

Kann man es kaufen?

Ich brauch neue Kulissen für meine Modelleisenbahn.
Ich bastel grad an einem Talibahn-Motiv.

kommt demnächst als play-mobil bausatz auf den markt.

Bzw: Zbigniew Libera und LEGO setzen sich zusammen und bringen es zusammen heraus

Solange kein Beweis in Form

eines Fotos von Bin Ladens Leiche
eines Videos von Bin Ladens Leiche
einen DNA-Nachweis, etc.

vorgelegt wird, bleibt die ganze Sache ein FREI ERFUNDENER SCHWACHSINN!

Das lachhafte ist ja, daß das Pentagon selbst sagt, sie hätten keinerlei Dokumente über die "Tötung" und "Beisetzung" Bin Ladens und die Nachbarn des Hauses in Abbottabad sagen "It's all a Fake".

Ja, Bin Laden hat sich in ein tiefes Erdloch verkrochen und schweigt seit 2 Jahren beharrlich zu den Lügen des US-Geheimdienstes. Na und? Ruhig ist es um ihn geworden!

Das Loch, in dem er sich verkrochen hat (oder besser verkrochen wurde) ist anschliessend mit Erde gefüllt wordern.
deswegen ist er etwas verhindert, dazu etwas zu sagen.

na klar, und sogar die taliban, alkaida und seine ehefrauen sind drauf reingefallen. nur hansi weiss bescheid.

Dann bringen Sie doch die Beweise!

schon mit den nachbarn gesprochen?

glauben sie echt pakistan läßt sich komplett blamieren, und die würden die füsse still halten...isi einer der stärksten geheimdienste, das militär, der stolz der pak nation....die regierung mit dem rücken zur wand (wahlen stehen an).

Posting 1 bis 25 von 86
1 2 3

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.