Werbung: Österreichische Firmen investierten 9,4 Millionen Euro bei Facebook

79 Prozent der Werbeausgaben für soziale Medien 2011 gingen an Facebook - 104 österreichische Facebook-Marken - Red Bull mit den meisten Fans

Der Internetriese Facebook, der am Freitag in New York an die Börse gehen wird, verdiente in Österreich rund neun Millionen Euro. Die heimischen Unternehmen gaben im Vorjahr 9,4 Millionen Euro für Werbeanzeigen auf Facebook aus, geht aus einer Studie von "Werbeplanung.at" hervor. Insgesamt wurden in Österreich für Werbung auf sozialen Netzwerken etwas mehr als 12 Mio. Euro ausgegeben. Damit landeten fast vier von fünf Euros aus dem Social-Media-Werbebudget bei Facebook. Im Vergleich: Die gesamten Werbeausgaben lagen 2011 in Österreich bei 3,8 Mrd. Euro.

Neue Jobs durch Facebook

In den letzten Jahren seien durch Facebook neue Berufsfelder und neue Jobs entstanden, sagte Elisabeth Oberndorfer von Werbeplanung.at gegenüber der APA. So gebe es eigene Facebook-Agenturen, zusätzlich zu Online- und klassischen PR-Agenturen. Wie viele Jobs dadurch entstanden sind, ist schwer zu sagen. Es könnten zwischen hundert und tausend sein, so die allgemeine Markteinschätzung. In größeren Unternehmen sind meist bis zu zwei Mitarbeiter für Facebook und Co zuständig.

41 US-Cent pro Mausklick

Werbekunden von Facebook bezahlen für jeden Klick eines Users. In Österreich sind das durchschnittlich 41 US-Cent pro Mausklick, so das Marktforschungsunternehmen Socialbakers. Österreich liegt damit im oberen Drittel. Den höchsten Werbepreis hat Facebook in Japan mit mehr als einem Dollar. In den USA kostet den Werbekunden jeder Klick 89 Cent. Facebook setzt sogenannte "soziale Werbeformate" ein. Dabei werden Äußerungen, Aktivitäten und "Gefällt mir"-Angaben von Facebook-Freunden im Zusammenhang mit einer Marke angezeigt. So soll die Zielgruppe punktgenau erreicht werden. Im vergangenen Jahr stammten 85 Prozent der Einnahmen aus Anzeigen.

Red Bull hat die meisten Fans

Die österreichische Nummer 1 in Sachen Facebook-Fans ist Red Bull - mit über 28 Millionen Anhängern sogar weltweit die Nummer 5. Dahinter liegt Swarovski mit 2,3 Millionen Fans. Das sind die beiden österreichischen Marken, die über eine Million Fans haben. Die Unternehmen halten sich aber bedeckt, wie viele Werbegelder sie in Facebook stecken. Insgesamt listet Socialbakers 104 Marken ("brands") aus Österreich auf. Weltweit sind es über 15.000. (APA, 17.05.2012)

Share if you care
Posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.