Helvetia setzt auf "Mut"

16. Mai 2012, 14:54
11 Postings

Vier Motive von Reichl und Partner und Startbahnwest fordern auf, seine Grenzen selbst zu bestimmen

Die Helvetia Versicherungen AG startet ab 17. Mai 2012 mit einem neuen Marken- und Werbeauftritt. Im Fokus der neuen Imagekampagne von Reichl und Partner und der Schweizer Agentur Startbahnwest steht das Thema "Mut". Mittels vier unterschiedlicher Motive fordert Helvetia darin auf: Seine Grenzen selbst zu bestimmen.

foto: helvetia
foto: helvetia

Burkhard Gantenbein, Vorstandsvorsitzender der Helvetia: "Man braucht definitiv jede Menge Mut, um den Alltag mit all seinen Veränderungen erfolgreich und freudig zu meistern. Unser Bestreben ist es, unseren Mitarbeitern, Kunden und Geschäftspartnern dabei zur Seite zu stehen und sie in ihren unterschiedlichen Lebenssituationen partnerschaftlich zu unterstützen. Das möchten wir in unserer aktuellen Werbekampagne vermitteln."

foto: helvetia

Als Kommunikationskanäle fungieren die klassischen Medien Radio, Plakat und Versicherungsfachmedien sowie orf.at. Zeitgleich mit dem Start der Imagekampagne beginnt Helvetia in Österreich auch im Social Web aktiv zu werden. So kommuniziert Helvetia ab sofort via Facebook. Über Facebook wird von Helvetia auch der erste Mut-Award vergeben.

foto: helvetia

Der Mut-Award ist die erste Aktivität, die Helvetia via Facebook setzt. Weitere sollen folgen. Für das Helvetia-Engagement im Social Web wurde die neue Position Social Media Management geschaffen und mit Florian Matscheko besetzt. (red, derStandard.at, 16.5.2012)

Share if you care.