Radbotschafter aus Kopenhagen: "Autos in Wien den Platz nehmen"

Ansichtssache17. Mai 2012, 12:30
1622 Postings

"Das Auto ist der Elefant im Porzellanladen", findet der dänische "Fahradbotschafter" Mikael Colville Andersen. Sein Fotoblog zeigt den Trend zum Fahrrad.

Bild 1 von 16
foto: cyclechic/mikael colville andersen

Wien will Kopenhagen werden - jedenfalls, was das Fahrradfahren betrifft. Die Vorzeigestadt hat einen Fahrradanteil am Verkehr von über einem Drittel (Wien: sechs Prozent).

Hinzu kommt, dass die Dänen wohl auch auf ästhetischer Ebene eine Vorreiterrolle haben. Mikael Colville Andersen hat dies in einem Fotoblog über Jahre dokumentiert. Jetzt erscheint sein Buch "Cycle Chic".

weiter ›
Share if you care.