Do&Co: Erste Group senkt Kursziel

16. Mai 2012, 10:40
posten

Wien - Die Analysten der Erste Group haben ihre Kaufempfehlung "buy" für die Aktien der heimischen DO&CO im Vorfeld der am 24. Mai anstehenden Ergebnisveröffentlichung bestätigt. Das neue Kursziel wurde für die Titel des Catering-Unternehmens mit 36,00 Euro beziffert. Dieses berücksichtigt einen Liquiditätsabschlag von 10 Prozent, geht aus der aktuellen Studie hervor.

Für die in gut einer Woche anstehenden Jahreszahlen rechnen die Analysten mit einem Umsatzanstieg von neun Prozent auf 466 Mio. Euro. Das EBIT wird bei 32 Mio. und der net profit bei 19 Mio. Euro gesehen. Die Prognose für die Dividende wurde mit 0,40 Euro je Aktie beziffert.

Die DO&CO-Aktie biete eine interessante Wachstumsstory im Bereich "food services", hieß es von den Analysten weiter. Die Gewinnschätzungen wurden nach oben revidiert. So lautet die Prognose für das Geschäftsjahr 2011/12 nun auf 1,95 Euro Gewinn je Anteilsschein. Für die beiden Folgeperioden wird jeweils ein Gewinn von 2,11 Euro je Aktie erwartet. (APA, 16.5.2012)

Share if you care.