Eine Tote bei Anschlag auf Restaurant

16. Mai 2012, 09:36
posten

Angreifer feuerten Schüsse vor Touristen-Lokal ab und warfen Handgranaten

Mombasa - Bei einem Anschlag auf ein bei Touristen beliebtes Restaurant in der kenianischen Hafenstadt Mombasa ist eine Frau getötet worden. Es handle sich um eine Sicherheitsbeamtin, die vor dem Eingang des Restaurants im Einsatz war, sagte der örtliche Polizeichef Aggrey Adoli am Mittwoch der Nachrichtenagentur AFP. Sie sei im Krankenhaus ihren Verletzungen erlegen, drei Verletzte seien noch zur Behandlung in einer Klinik.

Der Anschlag ereignete sich am späten Dienstagabend, als die Sicherheitsbeamten den späteren Schützen und zwei Komplizen abwiesen. Der Mann habe dann das Feuer eröffnet, zudem seien zwei Handgranaten geworfen worden. Das Restaurant befindet sich in einer der beliebtesten Gegenden Mombasas.

Seit Kenia im vergangenen Jahr im Kampf gegen Aufständische Truppen nach Somalia geschickt hat, gab es im eigenen Land immer wieder Granatenangriffe und Explosionen. Die Anschläge richteten sich dabei auf Polizeifahrzeuge, Bars oder Kirchen. Die kenianischen Behörden machten wiederholt Rebellen der mit dem Terrornetzwerk Al-Kaida verbündeten somalischen Al-Shabaab-Miliz dafür verantwortlich. (APA, 16.5.2012)

Share if you care.