Voice Recorder von russischem Superjet gefunden

16. Mai 2012, 07:31
5 Postings

Knapp eine Woche nach Absturz mit 45 Toten

Jakarta - Knapp eine Woche nach dem Absturz eines russischen Flugzeugs in Indonesien ist der Cockpit-Voice-Recorder des Suchoi Superjet 100 gefunden worden. Wie ein indonesischer Behördensprecher am Mittwoch erklärte, wurde das Stimmaufzeichnungsgerät am Dienstag nahe dem Heck der Maschine entdeckt. Nach dem Flugdatenschreiber werde noch gesucht.

Der Voice Recorder zeichnet den Funkverkehr und die Gespräche im Cockpit auf. Bei dem Absturz kamen alle 45 Menschen an Bord ums Leben. Informationen beider Geräte können bei der Aufklärung der Unfallursache helfen.

In Russland entwickelt

Die Maschine des Typs Suchoi Superjet 100 war am Mittwoch der vergangenen Woche bei einem Demonstrationsflug bei Jakarta vom Radar verschwunden. Sie ist das erste Passagierflugzeug, das seit dem Zerfall der Sowjetunion in Russland entwickelt wurde und sollte anderen Mittelstreckenanbietern wie Bombardier (Kanada) und Embraer (Brasilien) Konkurrenz machen. (APA, 16.5.2012)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Indonesische Soldaten präsentieren den gefundenen Voice Recorder.

Share if you care.