Einheitswerte: Mehrheitlich Kursverlierer

15. Mai 2012, 15:46
posten

S&T Umsatzspitzenreiter

Wien - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Dienstag einem Kursgewinnern vier -verlierer und fünf unveränderte Titel gegenüber gestanden. Meistgehandelte Titel waren S&T mit 2.305 Aktien (Einfachzählung).

Die einzigen Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren Schlumberger Vorzüge mit plus 0,03 Prozent auf 14,90 Euro (200 Aktien).

Die größten Verlierer waren CEG I Beteiligungs AG mit minus 89,57 Prozent auf 0,12 Euro (229 Aktien), ECO Business mit minus 9,09 Prozent auf 4,55 Euro (519 Aktien) und Ottakringer Stämme mit minus 4,76 Prozent auf 100,00 Euro (elf Aktien).

Im mid market absolvierte Pankl mit plus 4,56 Prozent auf 18,82 Euro (151 Stück) die stärkste Kursveränderung. Head befestigten sich um 0,86 Prozent auf 1,17 Euro (2.000 Stück). (APA, 15.5.2012)

Share if you care.