Taiwan plant Bau von zwölf "Tarnkappen"-Kriegsschiffen

15. Mai 2012, 14:30
26 Postings

Marine: Erste Korvette soll 2014 geliefert werden

Taipeh - Als Reaktion auf den Ausbau der chinesischen Marine will Taiwan zwölf "Tarnkappen"-Kriegsschiffe bauen lassen, die schwer durch Radar zu orten sein sollen. Das erste der je 500 Tonnen schweren Schiffe soll 2014 ausgeliefert werden, wie die taiwanesische Marine am Dienstag mitteilte. Demnach ist jedes Kriegsschiff mit mehreren Überschall-Raketen ausgestattet. Für den Auftrag erhält das private Schiffsbau-Unternehmen Lung Teh nach Marine-Angaben 890 Millionen taiwanische Dollar (rund 23,4 Millionen Euro).

Der Ausbau der taiwanesischen Streitkräfte führt regelmäßig zu Spannungen mit China, das die seit 1949 de facto unabhängige Insel weiterhin als abtrünnige Provinz betrachtet. Die Beziehungen zwischen Taipeh und Peking haben sich allerdings drastisch verbessert, seitdem Ma Ying Jeou von der chinafreundlichen Kuomintang-Partei im Jahr 2008 zum Präsidenten gewählt wurde. Im Jänner wurde Ma, der für einen Ausbau des Handels und des Tourismus zwischen den beiden Staaten eintritt, in seinem Amt bestätigt. (APA, 15.5.2012)

Share if you care.