Göttin des Glücks bei Kastner & Öhler

15. Mai 2012, 11:21
8 Postings

Die kleine Auswahl an typischen Göttin-Styles aus Biobaumwoll-Jersey und -Satin soll bereits im Herbst erweitert werden

Graz/Wien - Ökofaire Mode beglückt ab nun auch ein Grazer Modehaus: Das Label Göttin des Glücks (GDG) ist ab sofort bei Kastner & Öhler erhältlich. "Heute reicht es nicht mehr, dass Mode gut aussieht. Bewusste KundInnen wollen erfahren, unter welchen Umständen die Kleidung produziert wurde", begründet Gudrun Kozielek, Einkäuferin von Kastner & Öhler die Entscheidung zum neuen Ecofashion-Sortiment in einer Aussendung.

Fairtrade und GOTS zertifiziert

Alle Produkte der Göttin sind Fairtrade und GOTS zertifiziert - das ist der aktuell höchste Standard im Ecofashion-Bereich, gearbeitet wird ausschließlich mit Biobaumwolle. Nur wenige Labels können eine Transparenz in ökologischer und sozialer Hinsicht entlang der gesamten Produktionskette vorweisen. Für den aktuellen Sommer hat Kastner & Öhler eine kleine Auswahl an typischen GDG Styles aus Biobaumwoll-Jersey und -Satin ausgewählt: bunt, fröhlich, bequem und schick. Schon im Herbst soll das Sortiment erweitert werden.

Das 3-köpfige internationale Designerkollektiv mit Sitz in Wien produziert Wohlfühlmode nach dem Motto "Danke mir geht's gut": Biobaumwoll-Jerseystoffe, schmeichelnde Schnitte und aufgedruckte Wohlfühlbotschaften, die Humor verbreiten und Glück verheißen. Der Vertrieb erfolgt über drei eigene Stores. Zwei weitere (Linz und Salzburg) sind geplant. Daneben wird GDG über acht Webshops, 39 Boutiquen und in 58 Weltläden in Österreich angeboten. Seit Beginn 2012 unterhält die Göttin für den deutschen Markt eine eigene Vertriebsniederlassung in Stuttgart. (red, derStandard.at, 15.5.2012)

  • Die Göttin expandiert.
    foto: göttin des glücks

    Die Göttin expandiert.

Share if you care.