Don't Schatzi me!

15. Mai 2012, 09:31
posten

Konstanze Breitebner und Ronald Kuste im Beziehungsspiel - Wir verlosen Karten für die Aufführung am 20.5.

Mila (Konstanze Breitebner) und Fred (Ronald Kuste), seit zwei Jahrzehnten verheiratet, stolpern in einen neuen Lebensabschnitt. Die Kinder verlassen das Nest, die Eltern sind im Ausnahmezustand. Zum Glück sind sie an diesem Abend bei Milas bester Freundin Rosi eingeladen, da lässt sich die Angst vor dem kinderlosen Leben ganz gut vergessen. Doch ausgerechnet in dieser Nacht wird die Ehe der beiden in ihren Grundfesten erschüttert. Was ihn da geritten hat, weiß Fred später nicht mehr - jedenfalls gesteht er Mila einen Seitensprung. Und es war nicht nur ein One‐Night‐Stand.

Eine emotionale Auseinandersetzung beginnt, die Fetzen fliegen. Sogar die Scheidung wird durchgespielt. Mila will sie unbedingt, Fred auf keinen Fall, er hat die Affäre ja beendet. Wie soll es weitergehen? Was empfindet man denn noch für den anderen? Ist da noch Liebe? Und vor allem, was ist Liebe denn eigentlich? Haben sich Mila und Fred im Laufe der Jahre so sehr aufeinander verlassen, dass sie gar nicht mehr wissen, was sie eigentlich zusammenhält? Ist es vielleicht nur noch Bequemlichkeit und Gewohnheit?

Mila und Fred ackern sich durch einen Dschungel von Zweifeln, Vorwürfen, Unterstellungen und kommen einander ganz unverhofft wieder sehr, sehr nahe. Doch ein Anruf von Milas vermeintlicher Freundin Rosi, stellt sich als Anruf eines Mannes heraus - Milas Liebhaber. Gibt es zweierlei Seitensprünge?

derStandard.at/Kultur verlost 3x2 Karten für die Vorstellung am 20.5. in der Stadtgalerie Mödling -> Zum Gewinnspiel!

Don't Schatzi me
Nächste Vorstellungen: 18.5 und 20.5.
Beginn 20 Uhr
Stadtgalerie Mödling
Kaiserin-Elisabeth-Straße 1
2340 Mödling
Karten: 0660/8234010

  • Konstanze Breitebner und Ronald Kuste in der Ehekrise.
    foto: andrea peller

    Konstanze Breitebner und Ronald Kuste in der Ehekrise.

Share if you care.