Nigeria schickt Truppen

14. Mai 2012, 21:45
4 Postings

Minister: Einheiten für Mali stehen ebenfalls bereit

Abuja - Zur Stabilisierung von Guinea-Bissau will Nigeria noch diese Woche Truppen entsenden. Die Soldaten würden vor Freitag in dem westafrikanischen Land eintreffen, sagte Verteidigungsminister Bello Haliru Mohammed am Montag bei einem Treffen regionaler Verteidigungsminister. Nach dem Militärputsch am 12. April hatten die Staatsführer der Westafrikanischen Wirtschaftsgemeinschaft (ECOWAS) beschlossen, 500 bis 600 Soldaten aus Nigeria, Togo, der Elfenbeinküste und dem Senegal nach Guinea-Bissau zu schicken.

Die ECOWAS beschloss zudem, auch Truppen nach Mali zu entsenden, wo Präsident Amadou Toumani Touré am 22. März bei einem Militärputsch gestürzt worden war. Mohammed betonte, die Truppen zur Entsendung nach Mali stünden bereit. Nigeria erwarte nun die Signale der ECOWAS. Der malische Putschistenführer Amadou Sanogo hat zwar die Macht an eine zivile Regierung abgegeben, sperrt sich aber gegen die Stationierung ausländischer Truppen. In Guinea-Bissau einigten sich die Putschisten am Freitag mit ECOWAS-Vermittlern auf eine Übergangsregierung. (APA, 14.5.2012)

Share if you care.