Protest gegen Lizenzverweigerung zurückgewiesen

14. Mai 2012, 19:42
4 Postings

Protestkomitee wies Einspruch zurück

Wien - Das Protestkomitee der Fußball-Bundesliga hat den Einspruch des Zweitligisten LASK Linz gegen die ursprüngliche Verweigerung der Lizenz für die nächste Saison am Montagabend zurückgewiesen. Damit ist der Instanzenzug innerhalb der Bundesliga abgeschlossen. Der Traditionsclub kann nun nur noch eine Klage beim Ständigen Neutralen Schiedsgericht einbringen, diese müsste bis 21. Mai eingereicht werden. (APA, 15.5.2012)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Nach dem Abschied aus der obersten Spielklasse der Bundesliga folgt nun wohl der Abschied des LASK auch aus der zweiten Reihe.

Share if you care.