Nach Leichenfund im Zentrum Salzburgs: Tote identifiziert

14. Mai 2012, 17:21
posten

73-jährige Frau war aus Salzburger Krankenhaus abgängig

Salzburg - Nach dem Fund einer Leiche am vergangenen Donnerstag im Zentrum der Stadt Salzburg ist die Identität der Toten geklärt: Es handelt sich um eine 73-jährige Deutsche aus der Region Stuttgart, die aus einem Spital in der Stadt Salzburg abgängig war. "Hinweise auf ein Verbrechen gibt es keine", sagte Polizeisprecher Anton Schentz.

Der bekleidete, in der Salzach treibende Körper war von Passanten am Donnerstagvormittag entdeckt worden. Mitglieder der Berufsfeuerwehr bargen den Leichnam vor zahlreichen Schaulustigen im Bereich des Makartstegs.

Die 73-Jährige war seit 6. Mai in dem Krankenhaus wegen schwerer Depressionen in Behandlung. Das Obduktions-Ergebnis der Gerichtsmedizin liegt der Polizei noch nicht vor. (APA, 14.5.2012)

Share if you care.