Niederösterreich sucht Stücke

14. Mai 2012, 17:38
3 Postings

Pröll gründet Peter-Turrini-Dramatikerstipendium

Wien - Das Land Niederösterreich baut die Literaturförderung aus: Das Hans-Weigel-Literaturstipendium wird auf 12.000 Euro angehoben; zudem wurde ein Dramatikerstipendium ins Leben gerufen, das unter der Schirmherrschaft von Peter Turrini steht. Es ist ebenfalls mit 12.000 Euro (in zwölf Monatstranchen) dotiert.

Bewerbungen können von 1. Juni bis 30. September eingereicht werden; Voraussetzung ist ein Exposé und Textproben im Umfang von 30 Seiten. Ein Beirat wird die Entscheidung treffen; ihm gehören u.a. Dramaturg Hermann Beil, Regisseur Alexander Hauer und Bettina Hering, die neue Direktorin des Landestheaters Niederösterreich in St. Pölten, an. Das Werk soll nach Fertigstellung im Landestheater entweder uraufgeführt oder in einer szenischen Lesung präsentiert werden. Landeshauptmann Erwin Pröll (VP) stellte bei der Präsentation am Montag finanzielle Unterstützung für die Umsetzung ist Aussicht. Auch wenn er selbst konventionelle Stücke schreibt, können, so Turrini, natürlich auch postdramatische Projekte eingereicht werden. (trenk, DER STANDARD, 15.5.2012)

Share if you care.