Hunderttausende vor Kämpfen geflüchtet

14. Mai 2012, 16:00
2 Postings

Mehr als 260.000 Flüchtlinge in Lager Jalozai registriert

Peshawar - Angesichts der Kämpfe zwischen pakistanischen Regierungstruppen und Aufständischen in den sogenannten Stammesgebieten an der Grenze zu Afghanistan haben mehrere hunderttausende Pakistaner die Flucht ergriffen. Allein in dem Lager Jalozai seien 264.253 Vertriebene registriert worden, sagte der Lagerverwalter Noor Akbar am Montag. Rund 500 Familien träfen dort zur Zeit täglich ein. Jalozai liegt nordwestlich von Peshawar.

Die Hilfsorganisation Save the Children veranschlagt die Zahl der Flüchtlinge auf rund eine halbe Million. Eine Sprecherin der Organisation verwies darauf, dass nicht alle Flüchtlinge in Lager kämen, um sich registrieren zu lassen und Hilfe zu beantragen. Die Offensive der Regierungstruppen gegen die fundamentalistische Gruppe Lashkar-e-Islam und gegen pakistanische Taliban hatte im Jänner begonnen, seitdem sind immer mehr Menschen auf der Flucht. (APA, 14.5.2012)

Share if you care.