Rosenbauer: RCB erwartet klares Umsatzplus

14. Mai 2012, 15:34
posten

Wien - Die Wertpapierexperten der Raiffeisen Centrobank (RCB) rechnen für die am Mittwoch bevorstehenden Bilanzzahlen zum Auftaktquartal des oberösterreichischen Maschinenherstellers Rosenbauer mit deutlich mehr Umsatz, aber nur etwas mehr Gewinn als noch im ersten Quartal 2011.

Ihr Umsatzplus für das Auftaktquartal der Rosenbauer errechneten die RCB-Analysten mit 22,1 Prozent auf 131,0 Mio. Euro. Im Gegensatz dazu fällt das 0,9 Prozent hohe Plus beim operativen Gewinn (Ebit) äußerst gering aus. Hierbei sieht man seitens der RCB Schwierigkeiten im Fertigungssegment des oberösterreichschen Maschinenbauers: Die Bearbeitungs- und Montagevolumina seien höher als gewöhnlich und würden die Ebit-Marge auf unterdurchschnittliche 5,3 Prozent drücken.

Trotz der schwächelnden operativen Profitabilität wird der Nettogewinn von Rosenbauer von den RCB-Experten nach Minderheiten mit 3,9 Mio. Euro beziffert. Dies bedeutet ein Plus von 3,9 Prozent im Jahresvergleich. Ebenso wird ein leichter Anstieg bei den Lagerbeständen erwartet, der ein Indiz für die noch immer schwächelnden Auslieferungen sei, hieß es weiter. (APA, 14.5.2012)

Share if you care.