Wolf-Preis für Placido Domingo und Simon Rattle

14. Mai 2012, 10:48
posten

Auch mehrere US-Forscher wurden ausgezeichnet

Jerusalem - Mit dem renommierten Wolf-Preis sind am Sonntag in Israel unter anderen der spanische Startenor Placido Domingo und Dirigent Simon Rattle ausgezeichnet worden. Weitere Preisträger 2012 sind die US-Forscher Paul Alivisatos für Chemie, Ronald Evans aus den USA für Medizin und der Israeli Jacob Bekestein für Physik sowie der US-Wissenschaftler Michael Ascbaden und sein US-argentinischer Kollege Luis Caffarelli für Mathematik.

Der seit 1978 verliehene Wolf-Preis gilt als prestigeträchtigster Preis für Chemie und Physik nach dem Nobel-Preis. Er ist mit je 100.000 Dollar (77.256 Euro) dotiert. Geehrt werden jährlich Künstler und Wissenschafter für ihr Arbeiten im Dienste der Menschheit und für den Frieden unter den Völkern. (APA, 14.5.2012)

Share if you care.