"Avengers" weiter auf Rekordkurs

14. Mai 2012, 10:45
3 Postings

Superhelden-Film spielte fast doppelt so viel ein wie alle anderen neun Filme der Top Ten zusammen

New York - Der Actionfilm "Marvel's The Avengers" bleibt nach seinem Rekorddebüt auch in der zweiten Woche die Nummer eins an den Kinokassen in den USA und Kanada. Mit satten 103,2 Millionen Dollar (knapp 80 Millionen Euro) versenkten Iron Man, Thor, Hulk und Co. nicht nur Johnny Depp als Vampir in der schwarzen Komödie "Dark Shadows". Der Film spielte tatsächlich fast doppelt so viel ein wie alle anderen neun Filme der Top Ten zusammen.

In nur gut einer Woche hat der Film, der 220 Millionen Dollar gekostet haben soll, nach Angaben des "Hollywood Reporters" nun allein in den USA schon 373 Millionen Dollar eingespielt. Dabei hatte sich Johnny Depp extra lange Fingernägel angeklebt und Michelle Pfeiffer und Helena Bonham Carter als Unterstützung geholt. Dennoch reichte es mit 28,8 Millionen Dollar am Startwochenende nur für Platz zwei.

Der Überraschungserfolg "Think Like a Man" hält sich tapfer auf Platz drei. In seiner vierten Woche ist er noch für 6,3 Millionen Dollar gut. Nur noch 4,4 Millionen Dollar schaffen dagegen "The Hunger Games". Der Film - hierzulande mit dem Zusatztitel "Die Tribute von Panem" - läuft allerdings auch schon in der achten Woche. (APA, 14.5.2012)

Share if you care.