"Unglaublich. Unmöglich!"

Ansichtssache14. Mai 2012, 13:00
97 Postings

So war es, das Meisterschafts-Finish in England auf den Schauplätzen Manchester und Sunderland. Eine Rekapitulation zwischen Ekstase und Katastrophe

"Es war unglaublich, unmöglich! Fünf Minuten vor dem Ende habe ich nicht mehr geglaubt, dass wir dieses Spiel gewinnen können. Aber wir wollten diesen Titel, und wir haben ihn verdient." (Roberto Mancini)

"Grausam. Aber wir haben viele Auf und Abs in meinen 25 Jahren hier erlebt - und meistens waren es große Momente. Im Namen von Manchester United möchte ich sagen: Gratulation unseren Nachbarn." (Alex Ferguson)

***

Am Sonntag entschied Manchester City in der Nachspielzeit der letzten Partie gegen die Queens Park Rangers den Zweikampf um die englische Meisterschaft gegen den Stadtrivalen United für sich, dem ein 1:0 bei Sunderland nichts mehr nützte. Wenige Minuten zuvor war noch alles anders gewesen, führte der Abstiegskandidat gegen die Citizens noch 2:1 und der Rekord-Champion durfte sich erneut vorne wähnen. Eine Rekapitulation zwischen Ekstase und Katastrophe. (red, 14.5. 2012)

1:0 Zabaleta, 39. Minute.

2

1:1 Cissé, 48. Minute.

3

Häschen-Talk: Joey Barton vs. Carlos Tevez.

4

1:2 Mackie, 66. Minute.

5

2:2 Dzeko, 91. Minute.

7

3:2 Agüero, 93. Minute.

8

Gibt es in England angeblich gar nicht: Schadenfreude.

12
Share if you care.