"Es ist ein so klasse Gefühl"

13. Mai 2012, 18:59
3 Postings

Großer Erfolg für SPD

Berlin - Die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hat sich nach dem überraschend deutlichen rot-grünen Sieg bei der Landtagswahl mit Tränen in den Augen bei ihren Wählern bedankt. "Wir werden unser Bestes geben, das verspreche ich", kündigte sie am Sonntagabend an. Es sei ein tolles Gefühl, nach zwölf Jahren wieder ganz vorne zu sein. Die SPD habe den Menschen in den Mittelpunkt ihres Wahlkampfes gestellt, was sich als richtig erwiesen habe. "Ehrlich gesagt bin ich jetzt total kaputt, aber es ist ein so klasse Gefühl", sagte Kraft, die bei der Wahlparty mit ihrem Mann und ihrem Sohn auf die Bühne trat.

Die SPD hat die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen gewonnen und kann erneut eine Koalition mit den Grünen bilden. Bei der vorgezogenen Abstimmung wurde die SPD stärkste Kraft und verwies die 2010 noch gleichauf liegende CDU deutlich auf den zweiten Platz. Die Christdemokraten unter Bundesumweltminister Norbert Röttgen fuhren ihr schlechtestes Ergebnis bei einer NRW-Landtagswahl ein. Drittstärkste Kraft bleiben die Grünen. Die FDP schaffte den Wiedereinzug in den Düsseldorfer Landtag, die Piratenpartei kommt erstmals ins Parlament des bevölkerungsreichsten Bundeslandes. Hingegen scheiterte die Linkspartei wie schon vor einer Woche in Schleswig-Holstein an der Fünf-Prozent-Hürde.

Kraft wies auch Spekulationen zurück, sie könnte nach dem Wahlsieg nun nach Berlin wechseln und möglicherweise dort SPD-Kanzlerkandidatin werden. "Nein, ich habe mich da vorher festgelegt", widersprach sie dem. Sie wolle in NRW ihre Arbeit tun. "Darauf können sich die Wählerinnen und Wähler verlassen", unterstrich sie. (Reuters, 13.05.2012)

Share if you care.