Ergebnis der letzten Landtagswahl 2010

13. Mai 2012, 17:37
4 Postings

Wahlsystem: Seit der NRW-Wahl vor zwei Jahren haben die Wähler im wichtigsten Bundesland bei Landtagswahlen zwei Stimmen: Wie bei der Bundestagswahl entscheiden sie mit der Erststimme über das Direktmandat im jeweiligen Wahlkreis, während sie mit der Zweitstimme die Landesliste einer Partei wählen. 128 der mindestens 181 Abgeordneten des künftigen Landtags werden direkt in den Wahlkreisen gewählt. Weitere mindestens 53 Mandate werden über die Landeslisten vergeben.

Parteien: Die Landeslisten von 17 Parteien und Wählergruppen sind zu der Wahl zugelassen. Neben den Landtagsparteien CDU, SPD, Grüne, FDP und Linke tritt auch die Piratenpartei in allen 128 Wahlkreisen an. Zudem stellen sich viele kleine Gruppierungen dem Wähler-Votum, wie die Tierschutzpartei und "Die Partei der Vernunft".

Kandidaten: Insgesamt bewerben sich 1.085 Männer und Frauen um ein Landtagsmandat: 834 als Direktkandidaten, davon 459 auch auf Landeslisten, und weitere 251 ausschließlich über die Listen.

Das Ergebnis der Landtagswahl 2012 finden Sie hier. (APA)

(flog, derStandard.at, 13.05.2012)

Bei unserer letzten Visualisierung mit der Software Tableau hatten iPhone-User Darstellungsprobleme. Wir haben daran gearbeitet, so dass diese Probleme eigentlich nicht wieder auftauchen sollten - falls doch, lassen Sie es uns bitte wissen. (Aber auch sonst sind wir für Feedback offen.)

Share if you care.