Spitzenplätze für Österreicherinnen

13. Mai 2012, 13:35
1 Posting

Corinna Kuhnle in Augsburg Vierte, Oblinger-Peters Fünfte - Doppelweltmeisterin Kuhnle hat Olympia-Ticket fix

Augsburg - Österreichs Wildwasser-Slalom-Kanutinnen Corinna Kuhnle als Vierte und Violetta Oblinger-Peters als Fünfte haben am Sonntag bei den Europameisterschaften in Augsburg eine Medaille verpasst. Gold ging an die Französin Carole Bouzidi, die sich auf dem Olympiakanal im Finale der Top-Ten knapp vor der Deutschen Melanie Pfeifer (0,01 Sek. zurück) und der Britin Fiona Pennie (0,09) durchsetzte. Kuhnle hatte sich als Zweite, Oblinger-Peters als Neunte für den Endlauf qualifiziert.

Die EM war Teil zwei der rot-weiß-roten Olympia-Qualifikation, Kuhnle stellte nach WM-Gold im Vorjahr auf 2:0 gegen Oblinger-Peters. Damit ist ihre Teilnahme an den Sommerspielen fix. Oblinger-Peters, Olympia-Bronzemedaillengewinnerin von 2008, muss hingehen zusehen. Bei einem Rückstand von 2,13 Sekunden lag die Niederösterreicherin Kuhnle nur 47 hundertstel Sekunden vor der Kontrahentin aus Oberösterreich. Der Verband hatte festgelegt, dass WM 2011, EM 2012 und falls nötig der Weltcup am 10. Juni in Cardiff als Ausscheidungsrennen gelten. Wer zweimal vorne liegt, wird zu den Sommerspielen geschickt. 

"Die Entscheidung, wer in London startet, ist für Corinna gefallen. Es war heute denkbar knapp, aber so war die Regelung", bestätigte Helmar Steindl, der Sportdirektor im österreichischen Verband.

Bei den Herren hatte sich Helmut Oblinger, der Ehemann der unterlegenen Kanutin, gegenüber Herwig Natmessnig durchgesetzt. Für die 24-jährige Kuhnle, die in den vergangenen beiden Jahren jeweils Gold bei der WM gewann, ist es die erste Olympiateilnahme. (APA, 13.5.2012)

Ergebnisse von den Kanu-Europameisterschaften im Wildwasser-Slalom am Sonntag in Augsburg:

Kajak Einer - Damen: 1. Carole Bouzidi (FRA) 106,93 Sek. - 2. Melanie Pfeifer (GER) 0,01 Sek. zurück - 3. Fiona Pennie (GBR) 0,09 - 4. Corinna Kuhnle (AUT) 2,13 - 5. Violetta Oblinger-Peters (AUT) 2,60

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Corinna Kuhnle

Share if you care.