Barca rettet Remis

2:2 gegen Betis zum Saisonabschluss in Sevilla - Ausgleich in Nachspielzeit fixiert

Sevilla - Der FC Barcelona hat in der spanischen Primera Division auf den letzten Drücker noch ein Remis gerettet. Die Mannschaft von Fußball-Trainer Josep Guardiola spielte am Samstagabend 2:2 (1:0) bei Betis Sevilla. Sergio Busquets (9. Minute) und schließlich Seydou Keita (90.+1) trafen für die Katalanen, Ruben Castro (71./74.) war für die Gastgeber erfolgreich.

Barcas Dani Alves sah im letzten Ligaspiel von Guardiola noch die Gelb-Rote Karte (53.). Zuvor hatte der FC Valencia im zweiten Samstagsspiel mit 0:1 (0:0) bei Real Sociedad San Sebastian verloren. Der 38. Spieltag wird am Sonntag beendet. (APA, 13.5.2012)

Share if you care
11 Postings
was für ein drama um den abstieg: schade um die "yellow submarines"

da gerät villarreal in der 89. minute durch ein tor von falcao in den rückstand und bei rayo vallecano gg. granada stehts noch 0:0.

wg. der direkten duelle wäre villarreal bei diesem stand gerettet gewesen.

was passiert in madrid: 1:0 für vallecano in der nachspielzeit. unglaublich!

schleusen in villarreal und in vallecano geöffnet: einmal wg. trauer & einmal wg. freude.

interessanter kommentar des engl. kommentators sinngemäß übersetzt:

"...villarreal wird sich ziemlich "vera.scht" vorkommen, weil einige konkurrenten um den klassenerhalt in schweren finanziellen nöten sind und es in der pd keine punkteabzüge dafür gibt!"

weiß wer welche klubs, müssen wohl welche in insolvenz sein, gemeint sind?

mit Riquelme hätts das nicht gegeben

Ja sehr schade, fand Villareal immer sympathisch. City hat dafür in Minute 92 und 94 den Titel fixiert, solche Geschichten schreibt nur Fußball!

Ich frage mich wie lange es dauern wird bis Pep spanischer NT Coach ist. Seine FCB Vergangenheit könnte dies wohl hinauszögern.

Wieso sollte man nach gewonnener EM u. WM del Bosque hinauskicken? Wenn er die EM auch noch gewinnt, erst recht nicht.

bevor er spanischer nt wird, trainiert guardiola umsonst die selecció catalana.

Glaube nicht, dass er jemals spanischer NT Trainer wird. Ich glaube er hat gesagt, er könne es sich nicht vorstellen, als Katalane Spanien zu trainieren. Er ist wohk einer wue zB Oleguer damals, der wollte auch nicht für Spanien spielen.

mit dem unterschied, dass guardiola für spanien gespielt hat

Da hat sich der gute Alves wohl von Pepe inspirieren lassen..

http://www.youtube.com/watch?v=4ET5bVUKLQs

und dafür gabs nur gelb-rot und nicht glatt rot?

sehe ich auch so

hirn aus und einfach mal völlig sinnentleert durchziehen....

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.