Barca rettet Remis

2:2 gegen Betis zum Saisonabschluss in Sevilla - Ausgleich in Nachspielzeit fixiert

Sevilla - Der FC Barcelona hat in der spanischen Primera Division auf den letzten Drücker noch ein Remis gerettet. Die Mannschaft von Fußball-Trainer Josep Guardiola spielte am Samstagabend 2:2 (1:0) bei Betis Sevilla. Sergio Busquets (9. Minute) und schließlich Seydou Keita (90.+1) trafen für die Katalanen, Ruben Castro (71./74.) war für die Gastgeber erfolgreich.

Barcas Dani Alves sah im letzten Ligaspiel von Guardiola noch die Gelb-Rote Karte (53.). Zuvor hatte der FC Valencia im zweiten Samstagsspiel mit 0:1 (0:0) bei Real Sociedad San Sebastian verloren. Der 38. Spieltag wird am Sonntag beendet. (APA, 13.5.2012)

Share if you care