"Assassin's Creed 3": Erste "revolutionäre" Spielszenen

11. Mai 2012, 14:08
22 Postings

Gameplay-Trailer zeigt die Wirren der Amerikanischen Revolution und das neue Kampfsystem

Ubisoft hat einen Einblick in das kommende Action-Adventure "Assassin's Creed 3" gegeben. Im ersten Gameplay-Trailer zeigen die Entwickler wie Protagonist Ratohnhaké:ton alias Connor in den Wirren der Amerikanischen Revolution im späten 18. Jahrhundert den uralten Kampf gegen die Templer fortführt.

Dynamischer

Drei Jahre wurde am dritten Hauptteil der Serie gearbeitet. Unter anderem wurde das Kampfsystem neu gestaltet und soll nun dynamischere Gefechte realisieren. Das Setting der rund um die amerikanische Revolution nimmt den Spieler mit auf eine Reise durch das lebhafte, ungezähmte Grenzland, vorbei an geschäftigen Kolonialstädten, bis hin zu den erbittert umkämpften und chaotischen Schlachtfeldern, auf denen George Washingtons Kontinentalarmee mit der Britischen Armee zusammenstieß.

"Assassin's Creed 3" wird am 31. Oktober für Xbox 360, PlayStation 3 und Windows PC veröffentlicht. Die Version für Nintendos im Herbst startende Konsole Wii U ist ebenfalls in Entwicklung. (red, derStandard.at, 11.5.2012)

  • Ratohnhaké:ton alias Connor in Aktion.
    foto: ubisoft

    Ratohnhaké:ton alias Connor in Aktion.

Share if you care.