Simbabwe: Oppositionschef gegen Kaution freigelassen

20. Juni 2003, 12:37
posten

Gericht beschließt Freilassung gegen eine Kaution von 10.000 Euro - Tsvangirai darf nicht zu Mugabe-Sturz aufrufen

Harare - Der simbabwische Oppositionsführer Morgan Tsvangirai kommt gegen Kaution frei. Das Oberste Gericht in der Hauptstadt Harare entschied am Freitag, dass der wegen Landesverrats festgenommene Politiker gegen Zahlung von umgerechnet mehr als 10.000 Euro aus der Haft entlassen wird, wie die Richterin Susan Mavangira mitteilte. Tsvangirai dürfe fortan nicht mehr zum gewaltsamen Sturz der Regierung von Präsident Robert Mugabe aufrufen, heißt es in der Entscheidung.

Ein Gericht hatte Mitte des Monats die Haftzeit des Oppositionsführers um vier Wochen bis zum 10. Juli verlängert. Der Chef der Oppositionspartei Bewegung für Demokratischen Wandel (MDC) war nach einer Streikwoche Anfang Juni festgenommen worden. Seinem Anwalt zufolge wird ihm die Organisation der landesweiten Proteste gegen Staatschef Robert Mugabe vorgeworfen. Diese hatten laut Anklage den Sturz der Regierung zum Ziel. Auf Landesverrat steht in Simbabwe die Todesstrafe.(APA)

Share if you care.