Josef Mayerhofer verlässt PKP BBDO

10. Mai 2012, 17:21
20 Postings

Nach acht Jahren Agentur geht der geschäftsführender Gesellschafter

Wien - Nach acht Jahren verlässt Josef Mayerhofer, geschäftsführender Gesellschafter von PKP BBDO, das Unternehmen Ende Mai. 2004 stieß Josef Mayerhofer als Chef für die Kundenberatung zu PKP BBDO (damals noch Palla Koblinger Proximity).

Als Beweggründe für sein Ausscheiden nennt Josef Mayerhofer in einer Aussendung: "Ich habe zunehmend gespürt, dass ich nicht mehr mit voller Kraft für unser Geschäft brenne. Es gibt mehrere Faktoren, die dazu geführt haben. Ein zentraler Aspekt für mich ist die Erosion von persönlichem Respekt und Wertschätzung unserer Arbeit in den letzten Jahren. Es wurde mir auch zunehmend bewusst, dass ich noch mehr eigenverantwortliche und unternehmerische Entscheidungen treffen möchte."

Fred Koblinger, Agenturgründer und Holding-Chef, wird sich gemeinsam mit Kreativ-Geschäftsführer Roman Sindelar die Führungsaufgaben teilen. (red, derStandard.at, 10.5.2012)

  • Josef Mayerhofer.
    foto: pkp bbdo

    Josef Mayerhofer.

Share if you care.