530.000 blieben "Für immer daheim"

225.000 sahen "Men in Black" - 115.000 für "Wir leben im Gemeindebau" auf ATV - 203.000 gaben sich das Euro League-Finale auf Kabel Eins

530.000 verfolgten am Mittwoch in ORF 2 "Für immer daheim", 225.000 sahen "Men in Black" auf ORFeins. Quotenstärkste Sendung auf ATV war "Wir leben im Gemeindebau" mit 115.000 ZuseherInnen. Eine Folge von "Criminal Minds" auf Puls 4 um 21.10 Uhr kam auf 104.000 Interessierte, jene davor erreichte 94.000 Leute.

Bei den deutschen Privaten lag Kabel Eins mit dem Europa League Finale in Front. Über 200.000 ÖsterreicherInnen interessierten sich für die Kickerei. (red, derStandard.at, 10.5.2012)

Share if you care
Posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.