ORF-Fernsehbetriebsrat: Unabhängige nun stärkste Liste

10. Mai 2012, 10:52
1 Posting

Liste Jung von acht auf fünf Mandate - Liste Jankovics von vier auf sechs - Neue Liste KommuniAktion ein Mandat

Die Programmmitarbeiter des ORF-Fernsehens haben sich nach STANDARD-Infos bei der Betriebsratswahl merklich umorientiert: Die Liste von Stefan Jung, bei den Zentralbetriebsratswahlen mit den roten Technikbetriebsräten angetreten, verlor von acht auf fünf Mandate. Die Liste erhielt 201 Stimmen.

Die Liste von Christiana Jankovics überholte Jung mit nun sechs nach bisher vier Mandaten. Jankovics gehört zu den Unabhängigen, die Zentralbetriebsratschef Gerhard Moser anführt. Die Liste etwa mit Elke Weiss, Nora Zoglauer und Hans Wu an Bord erhielt 216 Stimmen.

Die neue Liste KommuniAktion, angeführt von Marcus Marschalek, erhielt ein Mandat mit 61 Stimmen. (fid, derStandard.at, 10.5.2012)

Share if you care.