Supermarkt-Mezze

    11. Mai 2012, 17:20
    33 Postings

    Humus, grünes Tahina und Koriander-Chili-Zitronenpaste Z'hug - Neni-Köstlichkeiten gibt es jetzt in ausgewählten Spar-Filialen

    Na also, geht doch: Mit den neuen Spezialitäten aus der Neni-Küche beweist Spar, dass auch in der Kühltheke des Supermarkts unverfälschte Köstlichkeiten Platz haben. Die Mezze, von Humus über grünes Tahina bis zur grandios frischen Koriander-Chili-Zitronenpaste Z'hug, kommen nämlich ganz ohne Konservierungsmittel oder sonstwie verdächtige Inhaltstoffe aus.

    Alles, was unter Ingredienzien aufgelistet ist, kann auch ein Kind als Lebensmittel identifizieren. Außerdem schmecken die durchwegs vegetarischen Klassiker der levantinischen Vorspeisenküche auch mindestens so gut, wie sie dank des reduzierten, stilsicheren Packagings (aus der Hand der Wiener Grafikerin Doris Pesendorfer) aussehen. Eine gewisse Affinität zu Knoblauch ist bei ihrem Genuss freilich angezeigt. (corti, Rondo, DER STANDARD, 11.5.2012)

    • Neni am Tisch: Humus / grüne Tahina / Baba Ganoush / Zhug / Falafel / Labane, je 250 g € 3,99, ab zwei Stk. je € 2,99, drei Stk. (Kombipack) € 5,99 in ausgewählten Spar-Filialen, z. B. Babenbergerstr. 1, 1010 Wien
      foto: der standard

      Neni am Tisch: Humus / grüne Tahina / Baba Ganoush / Zhug / Falafel / Labane, je 250 g € 3,99, ab zwei Stk. je € 2,99, drei Stk. (Kombipack) € 5,99 in ausgewählten Spar-Filialen, z. B. Babenbergerstr. 1, 1010 Wien

    Share if you care.