ORF tat genug für 50 Millionen Euro extra

9. Mai 2012, 17:21
2 Postings

Nun ist es an der Medienbehörde, die 50 Millionen Euro extra für 2011 abzusegnen

Wien - Die Wirtschaftsprüfer der Medienbehörde bestätigten, dass der ORF 2011 jene Sparmaßnahmen erfüllt hat, die das Gesetz für die Abgeltung von Gebührenbefreiungen verlangt. Nun ist es an der Medienbehörde, die 50 Millionen Euro extra für 2011 abzusegnen. Für 2012 und 2013 erhält der ORF je 30 Millionen; danach hoffen die ORF-Chefs auf Abgeltung ohne Sparbedingungen. (fid, DER STANDARD, 10.5.2012)

Share if you care.