Pilcher-TV, einmal anders: "Lark Rise to Candleford" auf DVD und Sky

9. Mai 2012, 17:09
2 Postings

Die BBC-Serie ist wahrscheinlich die derzeit sympathischste Vertreterin der Kategorie Entschleunigungsfernsehen

Wien - Ein junges Mädchen geht fort von daheim und beginnt ein neues Leben. Laura lässt ihre arme, warmherzige Familie mit bangem Herzen zurück. An ihrem neuen Lebensmittelpunkt, einem Postamt in der Stadt, wird sie von der verständigen Vorsteherin nicht nur in beruflichen, sondern auch in praktischen Angelegenheiten behutsam unterwiesen. Begleitet wird all das von Kamerafahrten über sattgrüne Wiesen der britischen Hügellandschaft und tänzerischen Musiken - Rosamunde Pilcher hätte die Ausgangslage nicht üppiger ausmalen können.

Mit triefendem Sentiment und tranigem Gefühlsdusel hat Lark Rise to Candleford jedoch gewiss nichts am Hut. Die BBC-Serie - auf DVD und ab Donnerstag im Abokanal Passion im Angebot von Sky - ist wahrscheinlich die derzeit sympathischste Vertreterin der Kategorie Entschleunigungsfernsehen.

Dafür sorgen schon allein die langen Wege der Kommunikation im vorvorigen Jahrhundert, wo es passieren kann, dass die Umstände der Überbringung eines Telegramms eine ganze Folge einnehmen. Und die nach den Romanen von Flora Thompson gestaltete schrullige Kleingemeinde rund um Laura, allen voran die hemdsärmelige Bäuerin Caroline - Dawn French (Harry Potter) auf den Leib geschrieben. Zudem gibt es ein Wiedersehen mit Julia Sawalah, Eingeweihten als fade Tochter aus Absolutely Fabulous in Erinnerung. Das britische Publikum liebte diese feine Ironie: Bis zu sieben Millionen sahen pro Folge zu. (Doris Priesching, DER STANDARD, 10.5.2012)

  • Dawn French als schrullige Bäuerin in der BBC-Serie "Lark Rise to Candleford", ab heute auf Sky.
    foto: passion/sky

    Dawn French als schrullige Bäuerin in der BBC-Serie "Lark Rise to Candleford", ab heute auf Sky.

Share if you care.