Google-Mitarbeiter zeigt Fotos mit Google-Brille

9. Mai 2012, 15:18
32 Postings

Team um Project Glass testet Googles Sci-Fi-Brille unter realen Bedingungen

Google-Mitarbeiter Sebastian Thrun hat auf seinem Google+-Profil ein Foto veröffentlicht, das demonstrieren soll welche Freiheiten Nutzer in Zukunft mit der Google-Brille haben. Das Bild zeigt seinen Sohn, den Thrun an beiden Händen durch die Luft schwingt. Thrun ist Teil des Projekt-Teams, das die Datenbrille entwickelt und selbst testet.

Project Glass

Project Glass wurde Anfang April offiziell von Google vorgestellt. Die Brille zeigt dem Träger verschiedene Informationen an und kann die Umgebung mit einer Kamera analysieren. Nutzern sollen in Zukunft auch Textnachrichten per Sprachkommando abschicken, Videochats starten oder eben Fotos aufnehmen.

Die Aufnahme beim Spielen verdeutlicht besonders gut in welchen Situationen die Brille eine Kamera oder ein Smartphone ersetzen könnte. Weitere Fotos werden auf der Google+-Seite von Project Glass veröffentlicht. (red)

  • Google-Mitarbeiter Sebastian Thrun zeigt, welche Fotos mit der Google-Brille möglich sind.
    foto: sebastian thrun

    Google-Mitarbeiter Sebastian Thrun zeigt, welche Fotos mit der Google-Brille möglich sind.

Share if you care.