An die Spitze - Biomedizin und Ethik - Forschung erzählen - Neues Nachwuchsförderprogramm

8. Mai 2012, 19:26
posten

An die Spitze: Unter dem Titel "To the Top - erfolgreiche Wissenschaftskarrieren" findet heute Mittwoch, ab 15 Uhr, an der Donau-Uni Krems ein öffentlich zugängliches Expertinnenforum zu genderspezifischen Aspekten von wissenschaftlichen Karriereverläufen und Mentoring-Maßnahmen statt.

Link
www.donau-uni.ac.at/ gender/mentoring

Biomedizin und Ethik: In Zeiten von Stammzellenforschung und Epigenetik stellt sich die Frage: Was darf die Wissenschaft? Jürgen Knoblich vom Institute of Molecular Biotechnology (Imba) versucht sie am 10. Mai im Rahmen der Vortragsreihe "Mut zur Nachhaltigkeit" zu beantworten.

Link
www.umweltbundesamt.at

Forschung erzählen: Am 14. Mai geht das Österreichfinale des Famelab-Wettbewerbs in Wien über die Bühne. Wer von den zehn Kandidaten sein Forschungsgebiet innerhalb von drei Minuten am spannendsten präsentiert, fährt zum Cheltenham Science Festival. p www.famelab.at

Neues Nachwuchsförderprogramm: Ab sofort können sich junge, hochqualifizierte Wissenschafter, die eine unabhängige Forschungsgruppe an einem ÖAW-Institut gründen wollen, für das neue Impulsprogramm New Frontiers Groups bewerben. Es winken 1,2 bis vier Millionen Euro für jeweils fünf Jahre.

Link
www.oeaw.ac.at

(DER STANDARD, 9.5.2012)

Share if you care.