Einheitswerte: Kaum Bewegung

8. Mai 2012, 16:46
posten

S&T Umsatzspitzenreiter

Wien (APA) - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Dienstag einem einzigen Kursgewinner zwei Verlierer und vier unveränderte Titel gegenüber gestanden. Meistgehandelte Titel waren S&T mit 2.000 Aktien (Einfachzählung).

Einziger Gewinner im standard market auction waren Oberbank Stämme mit plus 0,42 Prozent auf 47,40 Euro (852 Aktien). Die beiden Verlierer waren Burgenland Holding mit minus 9,82 Prozent auf 30,12 Euro (300 Aktien) und Miba Vorzüge mit minus 2,38 Prozent auf 205,00 Euro (20 Aktien).

Im mid market stiegen Hutter & Schrantz Stahlbau um 2,88 Prozent auf 53,50 Euro (26.750 Stück in Einfachzählung). Fest notierten auch Binder+Co mit einem Plus von 2,11 Prozent auf 30,46 Euro (60 Stück). KTM Power Sports fielen hingegen um 1,01 Prozent auf 43,56 Euro (130 Stück). (APA, 8.5.2012)

Share if you care.