EU-Kommission geht gegen Deutsche-Telekom-Tochter in Slowakei vor

8. Mai 2012, 11:39
posten

Soll Konkurrenten mit unfairen Methoden vom Markt gedrängt haben

Die EU-Kommission verdächtigt die slowakische Tochter der Deutschen Telekom, Slovak Telekom, Konkurrenten mit unfairen Methoden vom Markt gedrängt zu haben. Man habe beide Unternehmen in einem Schreiben zur Stellungnahme aufgefordert, teilten die obersten Wettbewerbshüter Europas am Dienstag in Brüssel mit.

Für Wettbewerber keine Breitbanddienste

Der Vorwurf lautet, der slowakische Telekomanbieter habe für Wettbewerber keine Breitbanddienste erbracht, ihnen keinen entbündelten Zugang zu seinen Teilnehmeranschlüssen gewährt und zu hohe Preise verlangt. "Die Deutsche Telekom könnte für das Verhalten der Tochtergesellschaft haftbar sein", schreibt die Kommission. Die Unternehmen haben drei Monate Zeit, Stellung zu nehmen. (APA, 8.5.2012)

Share if you care.