Rapper Sido und Verlobte Doreen Steinert getrennt

8. Mai 2012, 10:04
15 Postings

Nach rund sieben Jahren Beziehung

Berlin - Rapper Sido und seine Verlobte, die Sängerin Doreen Steinert, haben sich nach Angaben der "Bild"-Zeitung getrennt. "Es hat nicht mehr gepasst. Mehr möchte ich dazu nicht sagen", sagte der 31-Jährige der Zeitung. Sein Management war für eine Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen. Der Musiker und die ehemalige Sängerin der "Popstars"-Castingband Nu Pagadi hatten sich 2005 auf einer Party kennengelernt.

Öffentlicher Flirt mit Charlotte Engelhardt

Indessen wurde der frischgetrennte Rapper laut Berichten der "Bild" bereits Händchen haltend mit einer Neuen gesichtet. Es ist die TV-Blondine Charlotte Engelhardt, die auf Pro7 eine Heimwerkersendung moderierte. Im Berliner Szene-Viertel Prenzlauer Berg zeigten sich die beiden Händchen haltend in Öffentlichkeit. Auf die Frage, ob die beiden denn ein Paar seien, bestätigte Sido gegenüber der "Bild": "Ja. Aber es ist alles noch sehr frisch. Mehr möchte ich nicht dazu sagen."

Sido, der mit bürgerlichem Namen Paul Würdig heißt und im Berliner Bezirk Prenzlauer Berg aufgewachsen ist, trat jahrelang mit einer silbernen Totenkopfmaske auf und provozierte mit Liedern wie dem "Arschficksong". Der Berliner, der mittlerweile auch in Wien einen Wohnsitz hat, war in Österreich zuletzt in der ORF-Show "Helden von Morgen" aufgetreten, danach als Juror in der "Großen Chance" und hatte schließlich eine eigene ORF-Show namens "Blockstars" bekommen, in der er eine Band castete. (APA, 8.5.2012)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Bei der Echoverleihung am 22. März in Berlin traten Sido und Doreen noch als glückliches Paar auf.

Share if you care.