Arbeiter stürzten vom 69. Stockwerk

8. Mai 2012, 06:24
42 Postings

Arbeitsplattform war auseinandergebrochen

Bangkok - Drei Arbeiter sind in der thailändischen Hauptstadt Bangkok vom 69. Stockwerk des höchsten Wolkenkratzers des Landes in den Tod gestürzt. Die Männer befanden sich mit zwei weiteren Kollegen auf einer am 304 Meter hohen Baiyoke-Hochhaus herabgelassenen Arbeitsbühne, um Werbung anzubringen, so die Polizei. Plötzlich sei ein Stützkabel gerissen, worauf die Plattform in zwei Teile zerbrochen sei.

Nur zwei der fünf Männer konnten sich den Angaben zufolge rechtzeitig an den Resten der Arbeitsbühne festklammern. Sie wurden später vom darunter liegenden Stockwerk aus gerettet. (APA, 8.5.2012)

Share if you care.