Schnorchel mit Radio berieselt unter Wasser

20. Juni 2003, 09:16
2 Postings

Aqua FM nutzt Knochenleitung

Rechtzeitig zur Badesaison hat die "Dinge-die-die-Welt-nicht-braucht"-Industrie wieder zugeschlagen und einen Schnorchel mit eingebautem Radio herausgebracht. "Aqua FM" wird in den USA für rund 130 Dollar verkauft und ermöglicht es, auch unter Wasser Radio zu hören.

Technik

Im Mundstück des Schnorchels ist ein Radioempfänger samt zwei AAA Batterien untergebracht. Das spezielle Mundstück liegt eng an den Backenzähnen eng. Mittels Knochenleitung gelangt das gewählte Radioprogramm dann direkt ins Innenohr. Erfreuliche Nachricht für radiosüchtige Wasserratten: Da es sich um ein tragbares Gerät handelt, ist das Empfangsgerät bei nicht-stationärem Betrieb von den Rundfunkgebühren befreit. (pte)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.