Sympathie für den "Duke"

20. Juni 2003, 01:15
posten

Widmet sich der Kunst von Ellington – Mathias Rüegg beim Jazzfest Wien

Bevor es in der Staatsoper losgeht mit Shirley Horn (1. 7.), lädt das Jazzfest Wien ins Museumsquartier ein, wo am 25. Juni Mercedes Sosa melancholische Songwelten Argentiniens besingen wird und Keyboarder Bugge Wesseltoft Club-Grooves und Jazz vereint (27. Juni). Gleichzeitig beginnt auch für das Vienna Art Orchestra ein dreitägiges Gastspiel im Porgy & Bess - im Rahmen des Jazzfestes!

Dabei geht es ab 27. Juni wieder um Komponiermeister Duke Ellington. Schon zum 100. Geburtstag von Ellington hat VAO-Bandleader Mathias Rüegg mit dem Kollektiv das entzückende Programm "Sound of Love" erarbeitet - an diese Produktion wird nun angeschlossen, es wird eine zweite Hommage erarbeitet. Konzertbesucher sind damit gewissermaßen Zeugen einer Tonträgeraufnahme. (tos/DER STANDARD, Printausgabe, 20.6.2003)

Porgy & Bess
27. 6. , 21 Uhr
1., Riemergasse 11
01/512 88 11
Share if you care.