Pecharroman gewinnt Katalonien-Rundfahrt

23. Juni 2003, 12:06
posten

Letzte Etappe an Spanier Vicioso

Barcelona - Der Spanier Angel Vicioso hat am Sonntag die siebente und letzte Etappe der Katalonien-Radrundfahrt über 128 km von Sant Joan Despi nach Barcelona gewonnen. Sein Landsmann Juan Antonio Pecharroman triumphierte erstmals in der Gesamtwertung und feierte binnen weniger Wochen seinen zweiten Rundfahrt-Sieg. Zuletzt hatte er sich bei der Fernfahrt Euskal Bizikleta durchgesetzt. Zweiter wurde der im Vorjahr erfolgreiche ehemalige Vuelta-Sieger Roberto Heras.

Haselbacher mit Podestplätzen zufrieden

Rene Haselbacher, der die Katalanischen Woche auf Platz 47 beendete, war mit seinen Erfolgen bei dieser stark besetzten Rundfahrt der Hors Kategroie sehr zufrieden. "Über den zweiten auf der vierten, den dritten auf der fünften und den zwölften Platz auf der zweiten Etappe freue ich mich natürlich besonders. Schade, dass es nichts mit dem erhofften Etappensieg und dem Gewinn des Grünen Trikots geworden ist", resümierte der Burgenländer, der nach einigen Tagen mit ruhigem Training am 29. Juni bei den ÖRV-Meisterschaften in Judendorf seinen Straßentitel verteidigt und dann auch bei der Tour de France Spitzenplätze herausfahren will. (APA/dpa)

Siebente und letzte Etappe/128 km von Sant Joan Despi nach Barcelona:
1. Angel Vicioso (ESP) 3:08:00 Stunden - 2. George Hincapie (USA) - 3. Matthias Kessler (GER) alle gleiche Zeit - weiter: 65. Rene Haselbacher (AUT) + 16:26 Minuten

Endstand Gesamtwertung: 1. Jose Antonio Pecharroman (ESP) 22:15:13 Stunden - 2. Roberto Heras (ESP) + 43 Sekunden - 3. Koldo Gil (ESP) 3:46 Minuten - weiter: 47. Haselbacher 39:05

  • Das Ding passt in keinen gewöhnlichen Wandschrank...

    Das Ding passt in keinen gewöhnlichen Wandschrank...

Share if you care.