Budget-Nachschlag: "Desaströser Kurs"

20. Juni 2003, 10:28
5 Postings

SPÖ zerpflückt das schwarz-blaue Doppel-Budget - Umverteilung von unten nach oben kritisiert

Wien - Nach der Kritik von VP-Generalsekretär Reinhold Lopatka an der Budgetpolitik der Opposition antwortet die SPÖ mit einem Gegenangriff. Mit dem gestrigen Beschluss des Doppelbudgets setze "die Regierung ihren wirtschafts- und sozialpolitisch desaströsen Kurs fort", erklärte Bundesgeschäftsführerin Doris Bures in einer Aussendung. Den Österreicherinnen und Österreichern wurde die höchste Steuer- und Abgabenquote beschert - bei gleichzeitiger Umverteilung von unten nach oben.

Lopatka hatte davor gemeint, das Doppelbudget sei als Konjunktur belebende und Steuer entlastende Frischzellenkur für die heimische Wirtschaft zu sehen. Der Opposition warf er vor, mangels sachlicher Alternativen zunehmend in Schmutzkübel- und Vernaderungskampagnen zu verfallen, was entschieden abzulehnen sei. (APA)

Share if you care.